BRÜCKENKOPF Severinsbrücke Köln 2012
Stockholm Järvafield 2010
Bonn 2009|10
Ründeroth 2008
Monheim 2007|08
Gummersbach 2006|07








Semesterprojekt WS '07/08 | Prof. Marian Dutczak | Prof. Bernd Borghoff

Städtebaulicher Entwurf

 

Ausgangssituation

Das Planungsareal befindet sich in Baumberg, einem Stadtteil von Monheim am Rhein. Der Stadtteil ist durch eine weitestgehend kleinmaßstäbliche Wohnbebauung sowie heterogene städtebauliche Strukturen geprägt. Ein durchgehendes städtebauliches Grundkonzept ist nicht erkennbar.

Einen Anlaß über die Zukunft des Areals nachzudenken bieten aktuelle Untersuchungen seitens der Stadt. Aufgrund der lokalen Nachfragesituation soll auf der ausgewiesenen Planungsfläche Eigenheimbebauung in Form von freihstehenden Einfamielienhäusern, Doppelhäusern und Reighenhäusern realisiert werden. Darüber hinaus beabsichtigt die Stadt im Anschluß an das Planungsareal in Richtung der Autobahn einen Golfplatz zu errichten.

 

Aufgabe

Für das vorliegende Planungsgebiet ist ein städtebaulicher Entwurf erarbeitet worden. Dabei wurde das Planungsgebiet nicht isoliert betrachtet, sondern als ein fester Bestandteil innerhalb einer stadträumlichen Gesamtsituation. Im Einzelnen wurden Aussagen zu folgenden Schwerpunkten getroffen.

 

_Bebauungsstruktur - Gebäudetypologie, Dichte und Geschossigkeit

_Erschließungsstruktur - fließender und ruhender Verkehr

_Grün- und Freiflächenstruktur - Aufteilung, Zuordnung und Gestaltung

_Nutzungsstruktur - Regel und Ausnahme

 

 

Mit der Neustrukturierung des ausgewiesenen Planungsbereiches sowie punktuellen Gestaltungsvorschlägen im bestehenden Ortsrandbereich, kann die stadträumliche Gesamtsituation arrondiert und deutlich verbessert werden. Erwartet wurden Lösungsansätze, welche die grundsätzlichen Entwicklungspotentiale sowie Zukunftsperspektiven aufzeigen.

 

 




g